Zum Inhalt springen

Naunynstraße als Fahrradstraße mit Einbahnstraßenregelung für Autos

nicht umgesetzt
wichtige Wegeverbindung
Naunynstraße auf gesamter Länge

Da die Oranienstraße keinen Platz für Radfahrstreifen bietet, sollte die Naunynstraße als autoverkehrsarme Umfahrungsmöglichkeit der O-Straße zur Fahrradstraße werden. In Verbindung mit der vorgeschlagenen Diagonalsperre kann Durchgangsverkehr von Autos vermieden werden und der Radverkehrsanteil entsprechend erhöht werden. Die Anbindung der Naunynstraße an den Oranienplatz müsste entsprechend radfreundlich gestaltet werden.

DavidH
Referenznr.: 2018-00729

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Das vorgeschlagene Stück ist zu kurz und wird aufgrund von fehlenden Radfahrern in diesem Bereich nicht angenommen werden. Zudem ist die Qualität des Belages der Naunynstrasse zufriedenstellend.