Zum Inhalt springen

vor Zuparken geschützte Radstreifen anlegen

wird umgesetzt
häufige Parkverstöße
Heinrichplatz

Am Heinrichplatz sind die Radstreifen permanent zugeparkt und gefährden dadurch Radfahrende, die in den Autoverkehr ausweichen müssen. Baulich geschützte Radstreifen können nicht zugeparkt werden und erhöhen damit die Verkehrssicherheit.

DavidH
Referenznr.: 2018-00724

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Aussagen aus dem Verkehrskonzept:

Bordabsenkungen im gesamten Kreuzungsbereich für barrierefreis Kreuzen; Variante 1: Aufpflasterungen an den Zugängen zu den Seitenbereichen,  Einseitiges Ersetzen der Pkw-Stellplätze durch Fahrradbügel, Einrichten von Lieferzonen auf der jeweils gegenüberliegenden Seite. Qualifizierung der Einbauten / Sitzelemente. Variante 2: Zugangssperre in den Seitenbereichen für den Kfz-Verkehr, Ersetzen der Pkw-Stellplätze durch Fahrradbügel. Qualifizierung der Einbauten / Sitzelemente.