Zum Inhalt springen

haus der statistik erhalten

Das Gebäude ist städtebaulich markant und passt in die architektonische Umgebung. Wird es durch Abriss weichen müssen, wird das nachhaltig die Gesamtplanung der ehem. DDR am Alexanderplatz untergraben. Das in seiner Einheit funktionierende Ensemble wird lediglich durch den (bewußt gehaltenen?) Leerstand negiert. Der große Komplex sollte meiner Auffassung nach (soweit es aus baulich erhaltenswerter Substanz besteht) erhalten werden. Erhalt vor Abriss! Nutzung für Wohnen, Gewerbe, kulturelles!

mitte(inander) erstellt am
Referenznr.: 2015-00219