Zum Inhalt springen

Antrag des ESV Lok Schöneweide

2.670€ ESV Lok Schöneweide e.V. Kiezkasse

Der Antrag kam per E-Mail:

"Projektantrag: 

  • Ausrichtung von zwei öff entlichen Sportf esten mit großem Fußballturnier (02. / 23.Juni 2018)
  • Kauf von zwei Fußballtore zum Aufb au einer Jugendmannschaft

Der ESV Lok Schöneweide e.V. und der FC Spreefighter Berlin (beheimatet im Verein des ESV Lok Schöneweide e.V. ) veranstalten in diesem Jahr wieder zwei öffentliche Sportfeste mit großem Fußballturnier für alle Sportbegeisterten Fans und Bürger des Bezirks.  Bei den Sportfesten treten bis zu 16 Mannschaft en aus ganz Berlin im Alter von 18- 65 Jahren an. Eine Gesunde Mischung für Jung und Alt. Da der Verein die Sportfeste aus Eigenmittel finanziert, organisiert und uns Sponsoren fehlen, sind nur Gelder im geringen Umfang dafür vorhanden. Um die öffentlichen Sportfeste zum Erfolg werden zu lassen, bitt en wir um eine Unterstützung durch die Kiezkasse. Zu den Sportfesten stellen wir die gesamten 15 Abteilungen und Angebote unseres Vereins vor. Das wären unter anderem Fußball, Kegeln, Sportschießen, Gymnastik, Rundern im Ergometer, Volleyball, Tischtennis, Tennis uvm. Für die Kinder werden altersgerechte Angebote präsentiert z.B. eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Torschusswand, Farbmalereien, Kinderlaufen, Sackhüpfen uvm.

Da wir auch in unsere Zukunft investieren wollen, beginnen wir im diesem Jahr mit dem Aufbau einer Jugendmannschanft . Dazu werden zwei Jugendfußballtore benötigt, die wir mit Hilfe und Finanzierung über die Kiezkasse beantragen möchten. Die Tore werden von freiwilligen Ehrenamtlichen Mitgliedern zusammengebaut und die Netze angebracht.

  • Kinderhüpfburg  350.- €
  • Tombularpreise / Trostpreise / Urkunden 220.- €
  • Kinderschminken, Malereien ,   50.- €
  • Schiedsrichter und Kampfrichterkosten  400.- €
  • Pokale 200.-
  • 2 Jugendfußballtore mit Netze und Halterung  1450.-"

 

Ignaszewski erstellt am
Referenznr.: 2018-01013