Zum Inhalt springen

Berliner Mobiwende - bitte auch mal machen

Gebt den Menschen Ihre Stadt. Langsam, leise, miteinander, resepektvoll, sicher, sauber, ökologisch, grün, schön. Fußgänger und Radfahrer und der Öffentliche Nahverkehr - durch diese Fortbewegungsarten möchten wir die Stadt erleben. Natürlich wird es das Auto auch in Berlin geben dürfen - für die gegelentliche Fahrt, die Rettungsdienste,.. aber eben nicht für den "Ich habe keine Lust auf ÖPNV Durchgangsverkehr". Und deshalb soll die Brücke sich in dem Gesamtkonzept einer lebenswerten Stadt im größeren Kontext einfügen, der den Namen Verkehrswende auch verdient hat. Die Brücke muss eben auch eine Zeichen für die Verkehrswende sein. Der Raum soll allen zustehen, muss aber neu verteilt werden. Fuß. Rad. Öffis.

Itschi erstellt am
Referenznr.: 2021-10913