Zum Inhalt springen

Bundesfernstraße B1

Straßen haben verschiedene Funktionen: hervorzuheben seien hier die Verbindungsfunktion und die Aufenthaltsfunktion. In der Umfrage geht es fast ausschließlich um die Aufenthaltsfunktion und deren wahrlich angebrachte Verbesserung. 

Die Brücke verbindet aber nicht nur die benachbarten Kieze, sondern hat auch eine regionale und überregionale Verbindungsfunktion. Daher ist diese auch als Bundesfernstraße mit dem Namen B1 eingestuft. Wie soll die Brücke dieser Funktion gerecht werden, wenn da nach den Vorlieben einiger weniger nur noch ein Fahrstreifen für den Kfz-Verkehr übrig bleibt?

Verkehr ist kein Selbstzweck und motorisierter Individualverkehr in der Berliner Innenstadt macht wirklich keinen Spaß. Dennoch quälen sich etwa 70.000 Pkw, Lieferwagen, Lkw und Busse täglich über die Brücke. Dem Lieferverkehr nutzt die Straßenbahn wenig, dem Umlandpendler der schicke Radweg ebenso wenig. Diese regionalen und überregionalen Verbindungen verschwinden nicht, nur weil man sie ignoriert. Oder habe ich da etwas überlesen? 

mary-lu erstellt am
Referenznr.: 2021-10110