Zum Inhalt springen

Brandenburger Pendler besser in ÖPNV bringen

Mobilität

Die Klimakrise macht es zunehmend wichtig, so viele Fahrten in Berlin und Brandenburg weg vom PKW, vor allem weg von PKW mit Verbrennungsmotor, auf den Öffentlichen Nahverkehr umzustellen. Hierfür sind möglicht attraktive Angebote und Möglichkeiten essentiell.

Ein schnell und einfach zu realisierendes Angebot ist die deutlich verstärkte Bereitstellung von kostenlosen Park&Ride-Parkplätzen um Berlin herum und am Stadtrand von Berlin für alle Berufspendler, die in Brandenburg erst einmal mit dem PKW bis zu einem Bahnhof gelangen müssen, um von dort mit S-Bahn oder Regionalzug nach Berlin rein zu fahren. Derzeit gibt es viel zu wenige solche Park&Ride-Parkplätze.

Kladower
Referenznr.: 2021-09497