Zum Inhalt springen

Befähigungsnachweis für alle Haustiere

Sonstiges

Leider schaffen sich viele Menschen ein Haustier an, ohne die daraus entstehenden Pflichten zu kennen. Die Haltung entspricht oft nicht der, die für solch ein Tier angebracht ist. Das fängt beim Platzangebot an und geht über die Erziehung, bis hin zur Ernährung. Spätestens wenn das Tier zum Arzt musst, fragen sich manche Leute warum der 20€ teure Hase plötzlich für 100€ untersucht werden musst. In Anlehnung an den Hundeführerschein sollte es für alle Haustiere einen Befähigungsnachweis geben, um unnötiges Tierleid zu ersparen.

Daher sollte, bevor man sich ein Tier anschaffen darf oder im Besitz eines Tieres ist, eine gewisse Unterweisung über die Haltung der Tiere erfolgen. Hier soll kein Expertenwissen vermittelt werden, sondern einfache Sachen wie: was darf mein Tier nicht fressen, wie sollte die Haltung idealerweise aussehen, welche Kosten (neben Futter) können auf mich zukommen.

Biobauer
Referenznr.: 2021-09349