Zum Inhalt springen

Radschnellwege zwischen Berlin und Potsdam

Mobilität

Für das neue Gebiet in Krampnitz ist ein Radschnellweg nach Potsdam angedacht, der mit einer Brücke über den Sacrow-Paretzer Kanal geführt werden soll. Als erster Schritt - bis die Brücke gebaut ist - könnte der Potsdamer Norden über einen Radschnellweg an die Innenstadt angebunden werden. Dazu könnte beispielsweise die nur an den Enden bewohnte Straße "Am Golfplatz" für den motorisierten Verkehr gesperrt werden (Poller im Bereich Amundsenstrasse) und ein baulich getrennter Fahrradweg erstellt werden.

Außerdem sollte der Fahrradweg nach Berlin - insbesondere in Wannsee - erneuert werden.

Rweisse
Referenznr.: 2021-08920