Zum Inhalt springen

zum Ansatz: Stadt machen für´s 22 Jh

Team 4

In der Dokumentation der Zwischenpräsentationen vom 14.+15.2.2020

https://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/wohnungsbau/blankenburger-sueden/download/Werkstattverfahren-Zwischenprae-Feb2020_bfrei.pdf

auf Seite 17 - war mir schon damals aufgefallen, dass Sie in der Legende Stazionen mit z schreiben (und 2x ...straße, 1x ..strasse).

"Tramstraße" fand ich auch etwas unglücklich. Nur als Hinweis. 

In der neue Projektsonderausgabe vom Juli 2020 ist das besser ersichtlich - Seite 25 und 29- 

Wir versuchen ja seit 2018 die ganzen Informationen zu sichten und zu vergleichen. Letztendlich scheitert alles an der unzureichend gelösten Verkehrssituation und den vom Senat gewollten Insel-Lösungen.

Waren Sie schon einmal morgens um 7h im Berufsverkehr in Frz. Buchholz und haben versucht mit der Tram Linie 50 mitzufahren?  So wird das hier auch werden.

 

Elke bearbeitet am
Referenznr.: 2020-06334

Offizielle Rückmeldung

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Antwort des Teams 4:

Vielen Dank für Ihre Kommentare und dass Sie so ausführlich unsere Dokumente gelesen haben. Danke für Ihren Hinweis und wir werden die Fehler korrigieren. Die Idee der Tramstraße haben wir schon weiterentwickelt. Jetzt ist es nicht nur eine Straße für die Tram, sondern auch eine Boulevardstraße, die mehr Platz schafft für Fußgänger und öffentlicher Raum.

Die von Ihnen genannten veröffentlichten Dokumente des Senats sind uns bekannt und lagen uns als Grundlagen für die Planung vor. Leider haben wir als Stadtplaner nur eingeschränkte Möglichkeiten auf die vorhandenen Verkehrsplanung Einfluss zu nehmen. Die Verkehrsproblematiken im Berliner Norden benötigen auch unserer Meinung nach ein gesamtstädtisches Verkehrskonzept.