Zum Inhalt springen

Recycling

Das Problem: zu viel Müll auf den Gehwegen in Form von Möbeln, Kleidung etc.

Die Ideen:

1. an festen Terminen, z.B. 4 mal pro Jahr kostenloses Abholen von gebrauchten (Klein-) Möbeln für alle, ohne Voranmeldung. D.h. jeder kann seine Sachen ohne schlechtes Gewissen rausstellen. Der positive Nebeneffekt: man kann so wie früher Sachen, die einem gefallen mitnehmen.

2. an festen Terminen, z.B. 2 mal pro Jahr im Frühling und im Herbst Straßenflohmarkt anbieten ohne große Anmeldung. Z.b Anzengruberstr.

AnnaL.
Referenznr.: 2019-04188