Zum Inhalt springen

Verkehr

Hinweis

Man kann nicht alles haben: schneller Durchgangsverkehr, Parkplätze, Ruhe, ungestörten Radverkehr und Sitzplätze für alle...

Der Verkehr wird meiner Meinung nach nicht ausreichend eingeschränkt. Sinnvoll wäre eine Fahrradstraße mit Autoverkehr in nur eine Richtung. So könnte genug Platz für Lieferparkplätze geschafft werden. Dies könnte, kombiniert mit konsequentem Abschleppen, das Parken in zweiter Reihe beenden.

Zudem stellt die Bergmannstr die sinnvolle Ost- West - Verbindung zwischen Kreuzbergstr und den östlichen Teil der Bergmannstr / Südstern / Hasenheide / Neukölln dar ( Schöneberg - Neukölln). Momentan ist die Bergmannstr mit dem Fahrrad eine gefährliche Strecke.

Wird der Autoverkehr eingeschränkt und der Radverkahr gestärkt, so profitiert die Bergmannstr. und auch die ansässigen Gewerbe: Die Kunden parken bereits heute wo anders, Es wird ruhiger, entspannter und es gibt mehr Platz für alle - sogar die Anwohner.

Florianberlin erstellt am
Referenznr.: 2018-04025