Zum Inhalt springen

Furchtbar

Hinweis

Warum man die namengebende Straße eines tollen Kiezes mit kleinen Lädchen und vielen Gastroangeboten, den Berliner und Gäste gerne besuchen, zerstören will, werde ich nie verstehen. (okay, langer Satz, aber ich reg mich auf..)

Die Kreuzberger galten als ganz eigenes bunt gemischtes und wildes Völkchen. Fußgänger, Auto, Fahrad Chaos gehörten zum urbanen Lebensstil.

Wenn ihr diese künstliche Fußgängerzone mit den häßlichen Sitzmöbeln zulasst, scheinen nur noch Spießer übrig geblieben zu sein, die noch dazu wirklich keinen Geschmack und Sinn für Atmosphäre haben. Wer will da noch hin?

Von diesen zubetonierten toten Orten gibt es in der Stadt doch eigentlich schon genug.

Annemarie erstellt am
Referenznr.: 2018-03968