Zum Inhalt springen

Bitte nur dezente Veränderungen, wenn überhaupt notwendig

Sonstiges

Ich wohne im Bergmannkiez und denke wie die meisten Anwohner, dass die Bergmannstraße eigentlich keine Veränderung braucht. Der Kiez und die Bergmannstraße zählen ja bereits zu den beliebtesten Kiezen/Straßen in Berlin, daher wundern wir uns, warum hier ein Handlungsbedarf identifiziert wurde. Auch handelt es sich bei der Bergmannstraße bereits um eine Begegnungszone: Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer kommen hier in der Regel gut miteinander aus und das Verkehrsaufkommen ist im Vergleich mit anderen Straßen eher niedrig. Die jetzt aufgestellten "Aufenthaltsmodule" sind ästhetisch leider überhaupt nicht ansprechend und erinnern in der Farbgebung und Gestaltung an Baustellengerätschaften. In ihrer Anzahl sind sie ebenfalls völlig übertrieben, so viele Sitzgelegenheiten werden gar nicht genutzt werden. Die Module verschlechtern das Straßenbild leider erheblich. Aus allen meinen bisherigen Gesprächen mit anderen Anwohnern und Geschäfteinhabern ergab sich ein ähnliches Meinungsbild. Mehr Sitzgelegenheiten könnte man sehr viel dezenter mit einfachen "Parkbänken" an ausgewählten Stellen auf dem Randbereich des Bürgersteiges schaffen. Aber bitte nicht den ganzen Bürgersteig damit vorstellen, weniger ist in diesem Fall mehr! Vielen Dank und herzliche Grüße von einer Anwohnerin!

Anwohnerin Bergmannkiez erstellt am
Referenznr.: 2018-03843