Zum Inhalt springen

Unerhörte Steruerverschwendung

Frage
  1. Das ist doch jetzt nicht wirklich erst gemeint, diese melonengelben Müllhaufen in der Bergmannstrasse abzusondern.
  2. Begegnungszone? Wer sollte denn hier wem begegnen, und wie lange wird das gemütlich sein?
  3. Wie genau wird man sich das vorstellen müssen mit so unergonomischem Schrott.
  4. Im Übrigen brauchen wir überhaupt keine Parkplätze mehr in der Bergmannstrasse, denn dann hätte sich das Problem der Parklets von selbst erledigt, weil ja niemand mehr kommen wird. War das der eigentliche Plan des irren grünen Bezirksstadtrats Florian -die-Hütte-brennt- Schmidt, die über 30 Jahre kontinuierlich gewachsene Meile zu ruinieren? Wird funktionieren, fürchte ich. Parklet, allein dieses Kunstunwort ist schon der absoute griff ins Klo, weit und breit kein Park in der Nähe und parken kann man auch kaum noch. Das -let kommt warscheinlich aus dem englichen und bedeutet so viel wie let it be. Besser wärs.

Hier noch ein paar Statements zu den Parklets

  1. Wer hat diesen Müll hier stehen lassen?
  2. Aua - meine Augen!
  3. Ist das schon Kunst oder kann das endlich weg?
  4. Ressourcenverschwendung - Verschwendung von Steuergeldern
  5. Rückbau - auf der Stelle.
  6. Eine Beleidigung an meinen Sehapparat.
  7. BSR - hol' bitte diesen Schrott ab.
  8. Testphase zu Ende - alles sofort recyceln.
  9. Ergonomie vom Feinsten...
Peeet3
Referenznr.: 2018-03784