Zum Inhalt springen

Radfahrer bleiben aussen vor

Sonstiges

Für Radfahrer gibt es keine Verbesserungen. Sie werden weiter eng überholt, von umdrehenden Fahrzeugen bedrängt und müssen im Zweitereiheparkerstau stehen.

Abhilfe kann eine Fahrradstrasse schaffen, Autos dürfen nur in einer Richtung fahren, die Geschwindigkeit wird begrenzt. Tagsüber gibt es nur Ladezonen statt normaler Parkplätze, damit das Zweitereiheparken weniger wird.

riva
Referenznr.: 2018-03719