Zum Inhalt springen

Einheitliche Gestaltung der Marktstände

Es ist bei den unterschiedlichsten Märkten, Veranstaltungen völlig egal wie wer seinen Stand gestaltet oder ausleuchtet. Was zur folge hat das die Gemütlichkeit zerstört wird, jeder Händler packt immer mehr und immer Leistungsstärkere Halogenstrahler oder Lampen mit hoher Leuchtkraft aus um evtl. doch etwas heller zu sein als sein Konkurrent 3 Stände weiter ...

Ausleuchtung von z.B. Marktständen:

Können diese nicht auf eine begrenzte Leuchtkraft (max. 500 Watt) gedrosselt werden, sowie LED und Halogenfluter verboten werden ... ???

Gestaltung der Stände:

Es muß doch evtl. möglich sein, das die Standbetreiber von Marktständen ihre Tische (Front & Seiten) Bodenlang abhängen und nicht nur die Tischfläche dekorieren. Es sit doch sehr unanschaulich wenn die Verpackungen "Made in China" oder "Taiwan" direkt unter dem Tisch liegen und für den Kunden zu sehen sind. Dies gilt nicht nur für Kartons ...

Veranstalter:

Diese Möglichkeiten der Standgestaltung und Ausleuchtung hat der Veranstalter, durch Aufnahme dieser Punkte in seinen Mietvertrag.

pisepampel
Referenznr.: 2018-00921