Zum Inhalt springen

Materialien, Informationen, Webseiten

Es ist sehr aufwändig, alle Informationen zu einem Beteiligungsprojekt zusammenzusammeln. 

Bei vielen Verfahren sind die Informationen sehr breit gestreut. Da gibt es Seiten der Gebietsbetreuung, die Dokumente enthalten. Webseiten der Bezirksämter und des Senats. Da ist was beim Denkmalschutz, der Seite des Fördergebietes, der Betroffenenvertretung, dem Quartiersmanagement, der Stadtentwicklung, dann findet man beim Bezirk die Anträge an die BVV, Presseinformationen u.s.w. Es braucht sehr viel Aufwand, sich alle Unterlagen zu beschaffen, vor allem wenn die Themen vielfältig sind. Einladungen zu Bürgerversammlungen findet man weder auf der Seite des Bezirkes, dem Präventionsrat. Oder mal da und mal dort. 

Gerade bei sehr großen und langjährigen Beteiligungen wäre es sehr hilfreich, wenn es eine Webseite hierzu geben würde, bei der alle Informationen zusammenlaufen. Solche Seiten gibt es zwar, doch bei der, die ich kenne, sind bei weiten nicht alle Unterlagen verfügbar. Auch fehlen Informationen über neue Anträge und Beschlüsse der BVV, die Veränderungen bewirken. 

Kurios auch, dass zum Beispiel bei einer Betroffenenvertretung die Seite so eingestellt ist, dass man sich Protokolle von Sitzungen, Termine oder ähnliches gar nicht drucken kann (nicht mal als PDF). Wenn man mit den Sachen arbeiten möchte, muß man sie auch drucken können und archivieren. Solche Webseiteneinstellungen nützen niemanden.  Bei einem Blockkonzept wird zwar einiges zur Diskussion veröffentlicht, doch man findet nirgends den Entwurf des Blockkonzeptes. 

Um es kurz zu machen: Zentralisierung aller Informationen an einem Platz oder zumindest Verlinkungen zu den weiteren Informationsquellen. Mehr Übersichtlichkeit. 

 

JoergS
Referenznr.: 2017-00607